ANRUF: +49228 25904 - 0
ANSCHRIFT: fms GmbH Unternehmensberatung | Heilsbachstraße 32 | 53123 Bonn
E-MAIL: info@fmsgmbh.de

WIR SUCHEN SIE:

Ingenieur (m/w/d) als Experte Versorgungs- und Gebäudetechnik, ggf. zur Ausbildung

für den Standort Karlsruhe

DAS UNTERNEHMEN:

Unser Kunde bietet weltweit Ingenieur-, Prüf- und Beratungsdienstleistungen für die Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Anlagen, Infrastruktureinrichtungen und Gebäuden. Von der Machbarkeitsstudie über die Planung, den Bau und Betrieb bis hin zu Modernisierung oder dem Rückbau schafft das Unternehmen objektive Bewertungen und belastbare Entscheidungsgrundlagen für seine Auftraggeber.

IHRE AUFGABEN UND VERANTWORTUNGSBEREICHE:

  • Prüfsachverständiger für die Prüfung sicherheitstechnischer Anlagen und Einrichtungen nach Baurecht, SPrüfV und PrüfVBau
  • Prüfung, Begutachtung und Beratung auf dem Gebiet haustechnischer Anlagen (raumlufttechnische Anlagen, CO-Warnanlagen, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, Feuerlöschanlagen, Feuerschutzabschlüsse) und dazu gehöriger brandschutztechnischer Anlagen
  • Planprüfungen sowie baubegleitende Beratungen und Prüfungen
  • Erstellung von Gutachten und gutachterlichen Stellungnahmen
  • Erstellung von Kalkulationen und Angeboten
  • Erstellung von Prüfungsdokumenten unter Anwendung der hierfür vorgesehenen spezifischen IT-Technik und Anwendungsprogramme
  • Erschließung von Neukunden und Betreuung von bestehenden Kundenbeziehungen

IHRE QUALIFIKATION:

  • Dipl.-Ingenieur, Bachelor oder Master (m/w/d) der Fachrichtung Versorgungstechnik, Gebäudetechnik oder vergleichbare Ausbildung oder anerkannter Sachverständiger auf dem Gebiet der Versorgungs- und Gebäudetechnik
  • Mindestens drei Jahre praktische Tätigkeit in Planung bzw. Projektabwicklung und/oder Bauleitung in oben genannten Fachrichtungen
  • Abgeschlossene Berufsausbildung in der Gebäudetechnik und Kenntnisse in den einschlägigen Verordnungen, Normen, Vorschriften und Richtlinien in der Gebäude- und Brandschutztechnik von Vorteil
  • Anerkennung nach SVBau bzw. PrüfVBau oder vergleichbare Anerkennung von Vorteil oder Bereitschaft zur Ausbildung
  • Grundkenntnisse in den Bereichen Elektrotechnik sowie Mess- und Regelungstechnik wünschenswert, idealerweise z. B. Anerkennung als ‚Elektrotechnisch unterwiesene Person EuP‘
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu unternehmerischem Denken und Handeln

UNSER KUNDE BIETET:

Kontinuierliche Schulungen und sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten in Richtung Fachexperte oder Führungskraft, Begleitung bei der Ausbildung zum baurechtsanerkannten Sachverständigen, ein wohnortnahes Einsatzgebiet, flexible Arbeitszeitmodelle, Vergütung der Überstunden.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung
die Kennziffer 20103 an!

Ihre Daten wurden erfasst. Sie haben hier die Möglichkeit ihre Eingaben anzupassen.
Zurück zur Übersicht: